Kantonsratsliste 2019 der SP Zürich 3 & 9

Politische Entscheide beeinflussen unser Leben! Sie finden keine bezahlbare Wohnung? Ihre Krankenkassenprämien sind viel zu hoch? Es ist die rechte Mehrheit im Kantonsrat, die nicht mehr Mittel in den gemeinnützigen Wohnungsbau und die Prämienverbilligungen investieren will. Es ist deshalb Zeit für eine politische Kehrtwende im Kanton Zürich.

Für die Stadt Zürich sind die Kantonsratswahlen besonders wichtig. Weil der rechten Mehrheit die städtische Politik nicht passt, beschneidet sie die Kompetenzen der Städte. Ein Beispiel dafür ist die Verkehrspolitik: Die SP kann Ver-kehrsberuhigungen und den Ausbau von Velowegen nicht mehr vorantreiben.

Die SP setzt sich für mehr günstigen Wohnraum und eine gute öffentliche Gesundheitsversorgung ein. Wir sind gegen Steuergeschenke für Unternehmen und Reiche auf Kosten der ganzen Bevölkerung. Wir wollen einen starken Service public und für alle Kinder die gleichen Chancen auf eine gute Bildung.

Dafür sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Am 24. März finden die Kantonsratswahlen statt.

Damit die nächsten vier Jahre nicht nur Klientel- und Abbaupolitik betrieben wird, brauchen wir im Kantonsrat Zürich eine starke linke Vertretung. Dies können wir nur mit Ihrer Stimme erreichen.

Darum Liste 2 SP wählen – vielen herzlichen Dank!

Kandidierende

  1. Thomas Marthaler, bisher
  2. Jaqueline Peter, bisher
  3. Pia Ackermann, bisher
  4. Sibylle Marti, bisher
  5. Alan David Sangines
  6. Christine Seidler
  7. Matyas Sagi-Kiss
  8. Anna Graff
  9. Luca Dahinden
  10. Philipp Nussbaumer
  11. Regula Ott
  12. Islam Alijaj