Reis Luzhnica

Während den vielen Standaktionen, die wir im Quartier durchgeführt haben, konnte ich viel von unseren Mitmenschen über ihre Anliegen und Sorgen erfahren. Diese Anliegen möchte ich in den Gemeinderat tragen.

Reis Luzhnica

Seit 2013 bin ich Mitglied der SP. Zum Beitritt damals bewog mich vor allem die 1:12 Initiative sowie die Motivation mein politisches Interesse nicht nur in meinem Freundes- und Bekanntenkreis zu teilen, sondern mich aktiver am politischen Geschehen zu beteiligen.

Während den vielen Standaktionen, die wir im Quartier durchgeführt haben, konnte ich viel von unseren Mitmenschen über ihre Anliegen und Sorgen erfahren. Diese Anliegen möchte ich in den Gemeinderat tragen und mich bemühen, die Stadt gerechter für alle zu machen.

Migration und Integration sind wichtige Themen für mich, da ich persönlich davon betroffen bin. Ich wollte verstehen, wie man Integration am besten vorantreibt und habe mich deswegen viel mit dem Thema auseinandergesetzt. Daher gehört es, neben den Themen Gesundheit und Verkehr, zu meinen persönlichen Hauptthemen in der Politik.